Externe Veranstaltungen

[Anzeige]

20 Jahre Organisationsaufstellungen – 15 Jahre infosyon

»Und wohin ziehen die Drachen nun?« …

Internationaler Kongress für OrganisationsaufstellerInnen

Unter dem Titel »Derselbe Wind lässt viele Drachen steigen« fand 1998 eine richtungsweisende Konferenz in Wiesloch statt. Die Drachen stiegen und Systemische Organisationsaufstellungen haben sich vielfältige Weise ausdifferenziert.

Schon deshalb lohnt nach 20 Jahren der Blick zurück: Welche Ansätze haben sich entwickelt, welche Anwendungsfelder sind mit welchen Charakteristika entstanden? In welchen Kontexten wird aufgestellt? Welche Formate werden eingesetzt? Und nach vorn geblickt: Wohin entwickelt sich die Methode und welche sind diesbezüglich unsere Zukunftsvorstellungen?

Diesen und anderen Fragen kommen wir gemeinsam in Vorträgen und Workshops sowie in vielen Austauschmöglichkeiten auf die Spur.

Vorträge von: Gunthard Weber, Torsten Groth, Kirsten Nazarkiewicz, Georg Müller-Christ, Jan Jacob Stam, Matthias Varga von Kibéd Workshops mit: Ah Fung, Friedrich Assländer, Katrina Barry, Guni Baxa, Diana Drexler, Christine Essen, Guillermo Echegaray, Marianne Franke- Gricksch, Gerhard Gigler, Stephanie Hartung, Judith Hemming, Klaus Horn, Birgt Theresa Koch, Erdmuthe Kunath, Albrecht Mahr, Georg Müller-Christ, Jane Petersen, Julio Príncipe, Cecilio Regojo, Claude Rosselet, Roswitha Riepl, Ruth Sander, Georg Senoner, Insa Sparrer, Jan Jacob Stam, Gerhard Stey, Gunthard Weber. (Ein Teil der Workshops auf Englisch.)

Termin: 26. - 28. April 2018 Ort: Wiesloch

Wir freuen wir uns auf einen wechselseitigen, anregenden und inspirierenden Austausch und auf eine lebendige »Community of Practice«!

Ihr Planungsteam Dr. Gunthard Weber, Claude Rosselet, Katrina Barry und Gerhard Gigler Alle Infos zu Vorträgen und Workshops finden Sie unter: infosyon.com

Eine Kooperation von Dr. Gunthard Weber, Claude Rosselet, infosyon e. V., Akademie im Park in Zusammenarbeit mit dem Wieslocher Institut für systemische Lösungen (WISL) und der Carl-Auer Akademie, Heidelberg (CAA).