Liebe Kolleginnen und Kollegen,

frisch gedruckt halten Sie unser Kursprogramm 2018 in den Händen mit einigen bekannten und vielen neuen Angeboten.

Auch im kommenden Jahr bilden die bewährten Grund- und Aufbaukurse mit der systemischen Gruppendynamik den Kern unserer Ausbildung »Systemische Organisationsberatung«. Darüber hinaus finden Sie das gefragte Organisationsaufstellungsseminar in unserem Programm, das insbesondere der Reflexion der eigenen Beratungs- bzw. Managementpraxis dient. Mit Freude haben wir das große Interesse an der neu angebotenen Gruppendynamik II (»Inter-Gruppen- Dynamiken«) registriert. Wir werden dieses Angebot, wie auch die Trainingsgruppe 2018, weiter anbieten, da wir überzeugt sind, dass die Kenntnis gruppendynamischer Phänomene in Zeiten der Suche nach agileren Organisationsformen noch an Relevanz gewinnen wird.

Viele von Ihnen haben Interesse an systemtheoretischer Weiterentwicklung über die bisherigen Angebote hinaus signalisiert. Diesem Bedürfnis kommen wir mit den neu ins Programm aufgenommenen Vertiefungskursen nach. Die Kurse behandeln in 2018 höchst aktuelle Themen wie neuere Organisationsansätze, Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung, Arbeit mit und an Kulturthemen sowie systemische Interventionsstrategien.

Bitte vormerken: Unser Alumni-Treffen wird sich mit dem Thema »Digitalisierung « beschäftigen (8.| 9. Juni 2018).

Neu sind die Kooperationen mit der »Carl-Auer Akademie« und dem »Club Systemtheorie«, mit denen wir Tagungen planen und Theoriediskurse initiieren möchten. In Zeiten, in denen alle nach raschen Antworten und agilen Methoden rufen, halten wir an unserem Anspruch fest, dass Theorie eine unverzichtbare Basis für die praktische Arbeit darstellt. – Wir sind zuversichtlich, dass Sie in unserem Programm wieder anregende Angebote finden werden …

Kollegiale Grüße und die besten Wünsche für das verbleibende Jahr, Ihr SWF-Team: Fritz B. Simon, Christina Grubendorfer, Torsten Groth, Stefan Günther, Gerhard Krejci und Elvira Schwebler

[nach oben]